« 道缘氣功学校 »
Qigong aus daoistischer und buddhistischer Überlieferung
~ Die Ausbildungen der Dao Yuan Schule ~
entwickelt von Guo Bingsen, vermittelt von Edith Guba

Fan Teng Gong Lehrer

Die von der Dao Yuan Schule angebotene Ausbildung zum Lehrer für Fan Teng Gong wendet sich an Personen, die von vorne herein wissen, dass sie einmal als Qigonglehrer/in arbeiten wollen ebenso wie an Kursteilnehmer, die erst nach und nach die Idee hierzu entwickeln. Der Aufbau der Ausbildung im Modulsystem macht dies möglich.

Grundausbildung, Minimum:

Dao Yuan Nei Jing Gong 1 (7 Wochenendkurse zum Erlernen des NJG1)

Dao Yuan Nei Jing Gong 2 (mindestens 15 Wochenendkurse zum Erlernen des NJG2)

Dao Yuan Fan Teng Gong (mindestens zwölf Wochenendkurse, davon mindestens sechs in von den angehenden Lehrern selbst organsierten regulär zahlungspflichtigen Assistenzkursen. - Konkret: die angehenden Lehrer organisieren in ihrem Umfeld Fan Teng Gong Kurse für die Dao Yuan Schule, die von Edith Guba geleitet werden und an denen sie selber als Lernende teilnehmen; parallel dazu bieten die angehenden Lehrer regelmäßige Wiederholungskurse für die Teilnehmer dieser Wochenenden an.

30 Std. Energiefeld

1 x Aufnahme der Energie von Sonne und Mond

Mindestens 30 Std. Dao Yuan Gua Sha Fa

1 x 'Theoretische Grundlagen'

Insgesamt umfasst diese Grundausbildung an der Dao Yuan Schule ca. 430 Stunden (à 60 Minuten); Theorie und Praxis stehen in einem Verhältnis von ca. 30:70%, im Kurs 'Theoretische Grundlagen' beträgt das Verhältnis ca. 60:40%. Nach Abschluss der Grundausbildung kann man sich zur Prüfung anmelden.

Die Prüfungsgebühr beträgt 250 Euro, die Verlängerungen sind kostenfrei; die Kosten der einzelnen Kurse entnehmen Sie bitte dem aktuellen Kursprogramm.

Die Prüfung umfasst einen praktischen Übungsteil, einen schriftlichen theoretischen Teil und ein Prüfungsgespräch. Sie wird von Edith Guba abgenommen, nach Möglichkeit begleiten fortgeschrittene Schüler der Dao Yuan Schule die Prüfungen als Beisitzer.

Nach bestandener Prüfung wird die Unterrichtserlaubnis für Dao Yuan Fan Teng Gong erteilt. 

Die Zertifikate wurden bis 2013 von Guo Bingsen und werden seit 2015 von Edith Guba unterschrieben und sind mit dem Siegel der Dao Yuan-Schule versehen. Sie werden je auf die Dauer von zwei Jahren ausgestellt und können (ebenso auf Antrag und bei Vorliegen der Voraussetzungen) für je weitere zwei Jahre verlängert werden. Die Verlängerungen wurden bis 2013 von Guo Bingsen und werden seit 2015 von Edith Guba signiert.

Voraussetzungen für die Verlängerung des jeweiligen Zertifikates sind folgende Kursbesuche an der Dao Yuan Schule innerhalb des 2-Jahres-Zeitraums:

  • In den ersten 6 Jahren nach der Prüfung:
  • Nachgewiesene Unterrichtstätigkeit und erkennbare Reflexion hierzu; ein Supervisionskurs; Teilnahme an mindestens einem von den betreffenden Lehrern selbst für die Dao Yuan Schule organisierten Fan Teng Gong Kursen.
  • Danach:
  • Nachgewiesene Unterrichtstätigkeit und erkennbare Reflexion hierzu; zwei Supervisionskurse.

Diese Regelung gilt so lange, wie die entsprechenden Lehrer als Lehrer für Fan Teng Gong / Dao Yuan Fan Teng Gong tätig sind.

Hinzunahme weiterer Übungsformen:

Lehrern für Dao Yuan Fan Teng Gong kann nach mindestens zweimaligem Kursbesuch die Unterrichtserlaubnis für Cai-Qi Gong und Augen-Qigong erteilt werden. Die Dao Yuan Schule empfiehlt, vor Aufnahme des Unterrichts in diesen Fächern an speziellen Trainingskursen teilzunehmen. Muyu Gong kann nach seinen 3 ausbildungsrelevanten Kursen und der Teilnahme an über zwei Jahre verteilten Praxiskursen unterrichtet werden. Das an der Dao Yuan Schule unterrichtete Taiji Quan, Hui Chun Gong und Fang Song Gong können Lehrer für Dao Yuan Fan Teng Gong nach eigenem Ermessen in ihren Unterricht aufnehmen.

Diese Lehrberechtigungen beinhalten nicht die Befugnis, als Ausbilder in den genannten Übungsformen tätig zu werden.

Regel zur Qualitätssicherung:

Nei Jing Gong wird ausschließlich im Rahmen der Dao Yuan Schule und derzeit nur von Edith Guba unterrichtet; ggf. weitere Lehrer werden ausschließlich von Guo Bingsen dazu berufen. Bisher hat nur Edith Guba die Lehrerlaubnis für Nei Jing Gong von Guo Bingsen erhalten.

Ausblick:

Um regelmäßig im Rahmen der Dao Yuan Schule / Dao Yuan ~ Schule für Qigong zu unterrichten, wird eine eingetragene Lizenz eine der Voraussetzung sein.

Derzeit sind noch keine Lizenzen vergeben.
 

Was ein Lehrer sollte, was das NJG kann und wozu Wahlkurse gut sind

  • Ein Lehrer sollte in seinem Fach ein höheres Niveau haben als seine Schüler.
  • Ein guter Qigonglehrer sollte imstande sein, sich selbst vor der Aufnahme von verbrauchtem Qi seiner Schüler zu bewahren.
  • Er sollte imstande sein, seinen Schülern gute Erfolge in den von ihm gelehrten Qigongformen zu ermöglichen - ohne sich selbst dabei energetisch zu erschöpfen.
  • Die Praxis von Nei Jing Gong 1 und Nei Jing Gong 2 entwickelt ein energetisches Niveau, auf dem Fan Teng Gong sinnvoll unterrichtet werden kann.
  • Ergänzende Kurse vertiefen die Erfahrung des Qi und erweitern den Handlungsspielraum im Unterricht.
Übungen des Fan Teng Gong in ungeordneter Reihenfolge aus dem Skript von Lu Xuezhi, der dieses Qigong in China der Öffentlichkeit vorgestellt hat. Sehr schön erkennt man die tiefe Position, in der es idealerweise praktiziert werden sollte und welche eine der Voraussetzungen für gute Ergebnisse ist.